Deutscher Alpenverein Sektion Goslar


Herzlich Willkommen bei der Sektion Goslar

Sektionsinfo


Über die Sektion Goslar

 
 
Die Sektion Goslar des Deutschen Alpenvereins ist einer der ältesten Vereine in Goslar, wurde 1890 gegründet und kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Gegenwärtig liegt der Mitgliederstand bei ca. 650.
 
Das alpine Arbeitsgebiet der Sektion Goslar ist der „Goslarer Weg“ im Ankogelgebiet bei Mallnitz. Er beginnt am Hannoverhaus und führt bis zur Großelendscharte auf 2675 m und ist somit Goslars „höchstgelegene Stelle“. Zur Erhaltung des Goslarer Weges müssen Wegmarkierungen, Beschilderung und Sicherungsseile überprüft und erneuert und allgemeine Arbeiten zur Absicherung von Gefahrstellen durch unsere Sektionsmitglieder oder im Auftrag der Sektion durchgeführt werden. Über eine Hüttenpatenschaft für die Osnabrücker Hütte im Maltatal in Kärnten sind wir seit 2008 mit der Sektion Osnabrück verbunden.